Materiale - Microcemento Microtopping

MATERIAL

Microtopping ist ein Werkstoff der aus flüssigen Polymeren und einem besonderen Zementgemisch hergestellt wird. Die Mischung geschieht von Hand von Ideal Work Fachkräften und wird jeweils vor seiner Verarbeitung individuell nach Kundenwunsch hergestellt.

Gehe zu Seite »

Estetica - Microcemento Microtopping

ÄSTHETIK

Microtopping kann zu einem hohen Maße Ihren persönlichen Wünschen angepasst werden, in Farb- und Tonvariationen, in Effekten und Versiegelungen. Es verleiht Ihren Oberflächen einen extrem natürlichen Effekt und eine originelle, zeitgemäße Ästhetik.

Gehe zu Seite »

microtopping_features_3

KONTINUITÄT

Geben sie ihren ideen kontinuität. Eine der größten Vorteile von Microtopping ist die Möglichkeit es grenzenlos anwenden zu können – innen wie außen, auf Böden und an Wänden, praktisch an jeder Oberfläche oder auf jedem Gegenstand.

Gehe zu Seite »

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Zur kompletten liste »

Ist Microtopping ein Kunstharz?

Ideal Work Microtopping ist kein Harz, sondern eine auf Zement und Polymer basierende Beschichtung, die als dekoratives, mineralisches Oberflächensystem (mit einer Dicke von zwei bis vier Millimetern) im Innen-und Außenbereich verwendet werden kann. Betrachtet als eine Beschichtung großen architektonischen und ästhetischen Wertes, wurde Microtopping zur Sanierung, Restaurierung und Umgestaltung von Oberflächen entwickelt. Microtopping erzielt das derzeit gefragte Design von Betonbodenbelägen, ist in seiner Verarbeitung jedoch leichter und kann von Hand aufgetragen werden.

Kann Microtopping auch im Außenbereich aufgetragen werden?

Anders als Kunstharze, die nicht im Außenbereich aufgetragen werden können, eignet sich Microtopping ideal für Verarbeitungen im Außenbereich, etwa bei Terrassen, Gehwegen, Schwimmbeckenumrahmungen, Verandas und Wänden. Microtopping ist widerstandsfähig bei Wasser, Witterung, Streusalz und UV-Strahlung.

Kann ein Bodenbelag erneuert werden, ohne dass der bereits bestehende Belag entfernt werden muss?

Microtopping eignet sich sowohl als Erstbodenbelag, als auch als Renovierungsmethode bereits bestehender Bodenbeläge. Eines seiner besonderen Eigenschaften ist die Fähigkeit alte Holz-, Keramik oder Betonböden abzudecken, ohne dass diese vorher entfernt werden müssen.

Kann ich Microtopping auch direkt auf Fliesen oder Holzparkettböden auftragen?

Nach einer eingehenden Begutachtung des Bodenbelages und einer fachgerechten Vorbereitung kann Microtopping auf jeder Oberfläche aufgetragen werden. Ihre Ideal Work Fachkraft kann Sie hierbei bei der Durchführbarkeit beraten und hilft Ihnen die ideale Lösung für Ihre Anforderungen zu finden.

Kann ich einen Boden sanieren, ohne das dabei die Türen und Fenster entfernt werden müssen?

Bei einer Dicke von nur drei bis vier Millimetern, haben Sie mit Microtopping einen neuen Bodenbelag, mit dem Sie weder Türen noch Fenster Ihres Wohnraumes erneuern oder abändern müssen (außer ihre Türen und Fenster sind ohnehin nicht richtig auf den Boden abgestimmt).

Können Microtoppingoberflächen verkratzen?

Alle Oberflächen, auch die widerstandsfähigsten können verkratzen. Denken Sie etwa an Stahl (die Karosserie eines Autos), dass auch leicht verkratzt werden kann, wenn darauf mit einem scharfen Gegenstand Druck ausgeübt wird. Wie bei allen Oberflächen sind Kratzer am wahrscheinlichsten auf sehr glänzenden und glatten Oberflächen. Aus diesem Grund empfehlen wir eine matte Versiegelung und einen eher natürlichen Effekt. Um Kratzer wieder los zu werden, kann eine Behandlung vorgenommen werden, ganz wie bei Holzoberflächen.

Welche Versiegelungen und Effekte können mit Microtopping erzielt werden?

Ideal Work bietet verschiedene Typen und Schutzbehandlungen an, die zusätzlich zur ohnehin schon vorhandenen exzellenten Widerstandskraft gegen Flüssigkeiten und Flecken den letztendlichen Effekt auf der Oberfläche erzielen. Hierbei ist es möglich zwischen glänzenden, undurchsichtigen, satinierten und natürlichen Effekten zu wählen. Abhängig von der Art des Projekts, ob im Innen- oder Außenbereich, den technischen Anforderungen und dem gewünschten Endeffekt, ist es die Aufgabe des Fachmanns Sie auch bei der Auswahl des bestmöglichen Schutzsiegels zu beraten.

Kann ich eine durchgehende Oberfläche ohne Fugen erwarten?

Microtopping wurde entwickelt um den Ansprüchen derer zu genügen, die keine Lücken in der Oberfläche mögen. Auch vertikal anwendbar auf Wänden – und horizontal auf Böden, erreicht eine maximale Durchgängigkeit der Fläche. Die Fachkraft wird abschätzen, ob es an einigen Stellen angemessen ist, bereits existierende Fugen zu berücksichtigen.