SCHNELL, EINFACH UND IN HANDARBEIT VORGENOMMEN VON IHRER MICROTOPPING FACHKRAFT


Microtopping ist eine Handwerkstechnik, die schnell aufgetragen und einfach bearbeitet werden kann. Dennoch ist für ein perfektes Resultat ein Ideal Work Experte gefragt. Die Materialien aus denen Microtopping besteht, werden individuell von Hand vor jeder Verarbeitung angerührt. Hierbei ist die richtige ‘Formel’ unerlässlich um ein Endergebnis höchster Qualität zu garantieren. Eine große Anzahl technischer Aspekte die in Betracht gezogen werden müssen, erlernen unsere Fachkräfte in umfangreichen Fortbildungseinheiten.

DIE VERARBEITUNGSSTUFEN

Microtopping wird in mehreren Stufen aufgetragen. Hierbei können Sie sichergehen, dass nur qualifizierte Ideal Work Fachkräfte die Arbeitsschritte vornehmen. Oberflächen werden individuell behandelt, abhängig von ihrem Typ und dem Zustand des Untergrunds (Beton, Estrich, Fliesen, Niveliermasse); Ihre Ideal Work Fachkraft wählt die entsprechenden Materialien hierfür aus und folgt präzisen Verarbeitungstechniken.

Vorbereitung der Grundfläche

  • Die Oberfläche wird unabhängig vom dessen Art vorbereitet und vorab glatt gespachtelt oder geschliffen.
  • Hierbei werden eventuelle Mängel (Risse, Löcher, Vertiefungen…) beseitigt;
  • Abhängig von Typ und Zustand der Grundfläche werden eine oder mehrere Schichten [Epoxy] oder [Barriera-cem] aufgetragen;
  • Die Oberfläche wird gereinigt;

Verarbeitung des Microtoppingsystems

  • Aufarbeiten des Microtopping Base Coat (erste Schicht);
  • Sobald diese getrocknet ist, wird die Oberfläche geschliffen und der Staub entfernt;
  • Aufarbeiten des Microtopping Base Coat  (zweite Schicht);
  • Sobald diese getrocknet ist, wird die Oberfläche geschliffen und der Staub entfernt;
  • Aufarbeiten des Microtopping Finish Coat (erste Schicht);
  • Sobald diese getrocknet ist, wird die Oberfläche geschliffen und der Staub entfernt;
  • Falls erforderlich, wird eine zweite Schicht Microtopping Finish Coat aufgetragen;
  • Sobald diese getrocknet ist, wird die Oberfläche geschliffen und der Staub entfernt;
  • Nach ein paar Tagen wird das Aufarbeiten der Schutzversiegelung empfohlen. Die Art der Versiegelung wird nach Belastung, Verwendungszweck und Ort der Fläche ausgewählt.Bei der Versiegelung empfehlen wir Ideal Sealer, Ideal PU;
12

HINWEISE ZUR PFLEGE VON MICROTOPPING BELÄGEN

Es gibt einige präventive Vorkehrungen, die sich als effektiv erwiesen haben, Microtoppingböden in einem einwandfreien Zustand zu erhalten:

  • Verwenden Sie eine Fußmatte im Eingangsbereich, die Staub, Sand und andere Schmutzpartikel auffängt;
  • Reinigen Sie Ihren Microtoppingboden regelmäßig mit einem Besen oder einem Staubsauger;
  • Kleben Sie Filzgleiter unter Ihre Möbel, insbesondere unter Stühle und anderes Mobiliar, das häufig bewegt wird;
  • Wenn ein schweres Möbelstück bewegt werden muss, legen Sie ein Stofftuch unter die Füße, bzw. den Boden des Möbelstücks, so vermeiden Sie Kratzer;
  • Bevor Sie Maler-, Elektro- oder Klempnerarbeiten verrichten, und auch wenn Sie Möbel demontieren oder verschieben, schützen Sie Ihren Boden mit Pappe, Stoffen und Folien oder Vlies.

Weitere Empfehlungen und Vorschläge um Ihren Microtoppingboden schön und sauber zu halten:

  • Die Reinigung eines Microtoppingbodens ist einfach: Reinigen Sie die Oberfläche mit einem feuchten Lappen und einer kleinen Menge neutralen, seifenfreien Reinigungsmittel für Böden;
  • Es empfiehlt sich gelegentlich den Bodenbelag mit Pflegemitteln, wie etwa selbstpolierende, in Wasser gelöste Waxe (z.B. Ideal Cera) zu behandeln. Hierbei sind nur Ph-neutrale, milde Reinigungsmittel zu empfehlen, wie etwa das Ideal Work Produkt Perfetto! (Link), ein konzentriertes Reinigungsmittel, das für dekorative Oberflächen geeignet ist;
  • Auch wenn die Versiegelung den Boden vor Flüssigkeitseinzug schützt, versehentlich verschüttete Flüssigkeiten wie Wein, Öl, Essig und Kaffee sollten möglichst schnell entfernt werden, damit sie auch nicht ansatzweise in den Boden einziehen können;
ideal_work_applicatore

DAS NETZWERK VON IDEAL WORK FACHKRÄFTEN

Es ist wichtig auf ein Netzwerk von professionellen Fachkräften vertrauen zu können: Wir können unseren Mitarbeitern vertrauen, damit Sie uns vertrauen können! Unser Vertrauen in unsere Mitarbeiter ist ein weiterer Grund weshalb sich Ideal Work zum europäischen Marktführer für dekorative Bodenbeläge aus Beton entwickelt hat. Wir agieren in mehr als 30 Ländern, mit mehr als über 2000 Partnern.

Unser Kundendienst steht Ihnen immer für Informationen technischer und geschäftlicher Natur zur Verfügung, egal ob Sie Designer, Handwerker oder Kunde sind. Unser korporatives Qualitätssystem ist nach ISO 9001:2008 zertifiziert, und zeugt von den hohen Qualitätsstandards, die wir über die Jahre manifestieren konnten. Darüber hinaus ist Ideal Work Mitglied des Green Building Council Italien, eine Gesellschaft, die ökologische, wirtschaftliche und soziale Verantwortung fördert und Innovationen voranbringt, die die Konstruktion, den Bau und den Gebrauch von Gebäuden betrifft. Dies sind nur einige Eigenschaften, die die Ideal Work Marke zu einem Synonym für Qualität, Kompetenz und Expertise gemacht haben – wir stellen sicher dass wir Ihren Ansprüchen genügen können, in Italien, und auch im Rest der Welt.

microtopping_idealwork_corsi-di-formazione_img_32

LERNEN SIE, WIE MICROTOPPING ANGEWENDET WIRD UND WERDEN SIE EIN IDEAL WORK PARTNER

Wir haben uns als europäischer Marktührer für dekorative Bodennebeläge aus Beton etabliert – dank unserer exzellenten Vertragspartner.  Um unsere Fachkräfte informiert und auf dem Laufenden zu halten, organisieren wir regelmäßig Trainingseinheiten. Diese Trainingseinheiten beinhalten einen theoretischen Teil, praktischen Teil, in dem alle Kursteilnehmer Musterbeispiele aus Microtopping herstellen um so Material und Equipment auszutesten. Wir glauben an unserer Schulungskonzept – als Basis unseres Erfolgs!

Ideal Work Trainingskurse finden in unserem Hauptüro in Fall di Riese Pio X (TV), Italien statt, in einem speziell hierfür eingerichtetem und vollausgestattetem 400mイ gro゚en Schulungsraum. Am Ende eines jeden Trainingsmoduls erhalten Sie eine Anwesenheitsbestätigung, sowie passende Fachliteratur für Verkauf, Marketing und Technik.

Wir möchten Sie gerne daran erinnern, dass sich unsere Schulungen ausschließlich an Vertragspartner und Interessenten, die bereits im Baugewerbe tätig sind, richten. Anfragen von Privatinteressenten können wir leider nicht berücksichtigen.

Um an unseren Trainingskursen teilzunehmen, besuchen Sie den Bereich ‘Trainingskurse’ auf unserer Ideal Work Website

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Zur kompletten liste »

Wenn Wasser, Öl oder andere Flüssigkeiten auf Microtopping verschüttet werden, sind dann Flecken sichtbar?

Ideal Worker bietet eine große Auswahl schützender Versiegelungen. Die Wahl der Pflegeprodukte hängt hierbei von den Anforderungen des Kunden und der Nutzungsbeabsichtigung der Flächen ab. Generell sind Lösungsmittel und wasserbasierende Produkte verfügbar. Auch wenn die Behandlung mit einer Versiegelung den Boden vor einem schnellen Eindringen versehentlich verschütteter Flüssigkeiten schützt, sollte trotzdem in Erinnerung behalten werden, dass alle Flüssigkeiten, insbesondere im Haushalt gebräuchliche Flüssigkeiten wie Wein, Öl, Essig oder Kaffee möglichst schnell von Microtoppingoberflächen entfernt werden sollten, damit sie auf gar keinen Fall in die Oberfläche eindringen können.

Wie kann auf Dauer das gute Erscheinungsbild der Oberfläche erhalten bleiben?

Einige präventive Vorkehrungen werden empfohlen:

a) Verwenden Sie eine Fußmatte im Eingangsbereich, die Staub, Sand und andere Scheuerpartikel auffängt,
b) Reinigen Sie Ihren Microtoppingboden regelmäßig mit einem Besen oder einem Staubsauger,
c) Kleben Sie Filzgleiter unter Ihre Möbel, insbesondere unter Stühle und anderes Mobiliar, das häufig bewegt wird,
d) Wenn ein schweres Möbelstück bewegt werden muss, legen Sie ein Wolltuch unter die Füße, bzw. den Boden des Möbelstücks, so vermeiden Sie hässliche Kratzer,
e) Bevor Sie Maler-, Elektro- oder Klempnerarbeiten verrichten und auch wenn Sie Möbel demontieren oder verschieben, schützen Sie Ihren Boden mit Pappe, Wolldecken und Plastikfolien.

Wie halte ich eine Microtoppingoberfläche sauber?

Eine Microtoppingoberfläche sauber zu halten ist wirklich einfach. Ein feuchter Lappen mit einer kleinen Menge schaumlosen Reinigungsmittels reicht völlig aus um die Oberfläche zu reinigen (beispielsweise PERFETTO! ein geeignetes, konzentriertes Reinigungsmittel für dekorative Oberflächen von Ideal Work).

Es empfiehlt sich gelegentlich den Bodenbelag mit Pflegemitteln, wie etwa selbstpolierende, in Wasser gelöste Ware (z.B. Ideal Cera) oder Bienenwachs (z. B. EASY WAX) zu behandeln. Reinigungsmittel, die auf Seife, Säure, Ammoniak, Chlor oder anderen aggressiven Mitteln basieren, sind strengstens verboten. Es wird empfohlen ausschließlich milde, Ph-neutrale Reinigungsmittel zu verwenden.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich eine Microtopping-Oberfläche haben möchte?

Das Kontaktformular auf der Ideal Work Website (Link) hilft Ihnen einen autorisierten Fachmann in Ihrer Umgebung zu finden. Für ein qualitatives Resultat ist es wichtig, die Arbeit einer spezialisierten Ideal Work Fachkraft zuzuweisen. Ideal Work schult ihre eigenen Fachkräfte durch regelmäßige Kurseinheiten und professionelles Personal. Die Kurse dienen dabei nicht nur um neues Personal zu schulen, sondern auch die Fähigkeiten und das Fachwissen bereits autorisierter Fachkräfte auf dem Laufenden zu halten und weiter aufzubauen.

Kann ich das Material auch direkt von Ideal Work kaufen und es selbst auftragen, ohne eine Fachkraft?

Um Ihnen hochqualitative Standards in architektonischer Facharbeit garantieren zu können, vertreibt Ideal Work seine Produkte ausschließlich an zertifizierte Fachkräfte, die an den firmeneigenen Trainingskursen teilgenommen haben. Das Fachwissen um ein Ideal Work-System fachgerecht zu verarbeiten, erfordern gewisse Basiskonzepte, die wesentlich für ein schönes und langhaltendes Ergebnis sind. Bei der Verarbeitung eines Ideal Work Produktes ohne adäquate Schulung entsteht somit möglicherweise ein Produkt, das nicht den qualitativen Standards von Ideal Work entspricht. Darüber hinaus in die Anschaffung des Equipments für eine einzige Verarbeitung schlichtweg nicht ökonomisch.

Wer kann am Training teilnehmen, und wie kann ich mich bewerben?

Die Trainingskurse sind exklusiv Firmen vorbehalten, dessen Fachkräfte im Bau- oder Sanierungsgewerbe tätig sind. Die Kurse sind nicht offen für Privatinteressenten oder Heimwerker. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie als Fachkraft teilnehmen können, wenden Sie sich an den Bereich ‘Kurse’ auf der Website. (Link).