Vom Autobus zur Cocktailbar: das kreative Wiederverwenden von Microtopping

Microtopping riveste un autobus

VOM AUTOBUS ZUR COCKTAILBAR: DAS KREATIVE WIEDERVERWENDEN
VON MICROTOPPING

Die einzigartigen technischen Eigenschaften von Microtopping erlauben eine Vielzahl besonderer Anwendungen. Zu den größten Vorteilen des Materials gehört in der Tat die Möglichkeit, es fugenlos im Innen- und Außenbereich auf Böden, Wänden und allgemein auf jeder Oberfläche und jedem Gegenstand anbringen zu können. Wer den Beton-Effekt liebt, kann mit Microtopping seiner Kreativität wirklich freien Lauf lassen.

Hier in dieser Story einer “kreativen Wiederverwendung” das Beispiel einer innovativen Nutzung. Meist denken wir bei diesem Begriff an das Neunutzen kleiner Objekte oder an das Wiederverwenden der alten Möbel von zuhause. Was aber, wenn wir von einem alten, vergammelten und unbenutzten Autobus ausgehen?

Das haben Andrew und Lisa, ein junges holländisches Paar gemacht.
Seit langem träumten sie davon, eine Cocktailbar zu eröffnen. Andrew hat sich lange Zeit zum Barmann ausbilden lassen, aber trotzdem ist es oft schwerer als man denkt, ein Lokal zu führen, und dabei lässt es keine Zeit für ein Privatleben. Die beiden wollten dabei aber nicht auf ihre Leidenschaft für das Reisen verzichten.
Eines schönen Tages stieß Lisa zufällig auf einen alten Bus, der nur darauf wartete, verschrottet zu werden, und war sozusagen vom Blitz getroffen: “Was, wenn wir den für unsere Bar verwenden würden?”
Gesagt, getan.
Andrew und seine Frau haben sich etliche Restaurierungsvorschläge überlegt und sich zum Schluss dazu entschlossen, den Bus mit Microtopping zu überziehen und ihn so in eine originelle und trendige Street-Cocktailbar auf vier Rädern zu verwandeln.

 

FÜR WEITERE INFORMATION KONTACT UNS!